Unser Profil

Das Jugend Museum ist 1995 aus der regionalen Geschichts­arbeit des Schöneberg Museums hervor­gegangen. Es ist eine kommunale Einrichtung und gehört zusammen mit dem Schöneberg Museum und dem Tempel­hof ­Museum zum Bezirks­amt Tempelhof-Schöneberg.

Unsere Arbeit richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche von 10 bis 18 Jahren, wir bieten aber auch attraktive Programme für Vor­schul­kinder, Familien und Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Wir legen großen Wert auf Vielfalt, Inklusivität und einen respekt­vollen Umgang mit­einander.

Das Jugend Museum ist ein inter­kultureller Erlebnisort mit vielen echten Objekten und wahren Lebens­geschichten. Es ermöglicht seinen Besuchern einen interesse­geleiteten Zugang zu Geschichte.

Wir experimentieren mit neuen Lernformen und fordern dazu auf, selbst aktiv zu werden: als Forscherin oder Forscher vor Ort und im Stadtraum, beim szenischen Spiel und kreativen Gestalten.
Für Schulklassen entwickeln wir wechselnde Modell­projekte. Sie machen Lust auf Geschichte und regen zur Diskussion aktueller Themen an.