Stolpersteine im Frühjahr und Sommer 2017

Im Stadtteil Schöneberg werden im Frühjahr und Sommer 2017 insgesamt über 20 Stolpersteine für ehemalige jüdische Bürger_innen verlegt. Der Künstler Gunter Demnig, der das Projekt erdacht und entwickelt hat, verlegt dabei fast alle Steine selbst. Viele der Gedenksteine wurden von Familienangehörigen sowie von Mitgliedern der Stolpersteininitiative »Stierstraße«, andere von privaten Stolperstein-Pat_innen initiiert und recherchiert.


In mehreren Fällen werden Familienangehörige der Opfer aus dem Ausland anreisen, um zusammen mit Stolperstein- Pat_innen und anderen Interessierten teilzunehmen an Verlegung und Einweihung der Gedenksteine für unsere ehemaligen Nachbar_innen.

Verlegungen

am 21. März 2017

9:00 - 9:15 Uhr Innsbrucker Straße 19 Elsa und Ludwig Mayer, Ruth Mayer

9:20 - 9:30 Uhr Perelsplatz 10 Marie Rabinowicz

9:30 - 9:50 Uhr Perelsplatz 15 Rosalie und Moritz Pfeil, Magda Ascher

9:55 - 10:10 Uhr Saarstraße 8 Auguste und Simon Cohn

10:15 - 10:25 Uhr Prinz-Georg-Straße 7 Henriette Jette Damerius

10:30 - 10:45 Uhr Cherusker Straße 23 Berta und Joachim Bernstein

 

Vom 1.– 3. Juni werden weitere Stolpersteinverlegungen in Schöneberg stattfinden. Die genauen Daten stehen noch nicht fest. Sie können zeitnah erfragt werden unter der E-Mail-Adresse: stolpersteine@ba-ts.berlin.de.