Kinder & Co 2016

Wisst ihr schon, was ihr in den Ferien macht? In unserm Booklet "Kinder und Co" findet ihr spannende Workshops für die freien Sommerwochen! Alle  Workshops im Überblick gibt's auch hier und als PDF zum Download.

 

Sommerferien im Jugend Museum

Rollencheck – erweitere dein Spektrum!

21+ 22.7., jeweils 10 – 14 Uhr
Rosa – eine Farbe für Jungs? Frauen in langen Röcken, die mit Kraft und Spaten die U-Bahn bauen? Erkunde die Vielfalt von Mädchen, Jungen, Frauen und Männern in der Geschichte und heute.Probiere vor der Kamera unterschiedliche Rollen aus und erweitere dein Spektrum!

Zweitägiger Film-Workshop für Kinder von 10 bis 12 Jahren, kostenlos, bitte anmelden

In Kooperation mit dem Pestalozzi-Fröbel-Haus und der Neumark Grundschule, gefördert im Rahmen des Programms »Soziale Stadt« vom Quartiersmanagement Schöneberger Norden

Film-Workshop im Rahmen des Modellprojekts „ALL INCLUDED – Museum und Schule gemeinsam für sexuell und geschlechtliche Vielfalt“, gefördert vom Bundesfamilienministerium im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“

 

Druck dich aus!

25.+ 26.7. und 3.+ 4.8. jeweils 10 – 14 Uhr
Gemeinsam erkunden wir die neue Werkschau ALL INCLUDED. War blau schon immer eine Farbe für Jungs und rosa für Mädchen? Eure Ideen setzen wir künstlerisch um und drucken auf der historischen Druckmaschine. Die Ergebnisse werden dann in einer kleinen Ausstellung allen Neugierigen präsentiert.
Zweitägiger Workshop für Kinder von 8 bis 14 Jahren,
kostenlos, bitte anmelden

Im Rahmen des Modellprojekts „ALL INCLUDED – Museum und Schule gemeinsam für sexuell und geschlechtliche Vielfalt“, gefördert vom Bundesfamilienministerium im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“

Meine neue Nachbarschaft

25.– 28.7., jeweils 10-14 Uhr
Habt ihr Lust auf Entdeckungen? Oder spielt ihr gerne Detektive? Was sind eure Lieblingsorte in Marienfelde? Wir wollen mit euch eure Nachbarschaft erkunden und dabei Spiele spielen, fotografieren, malen und schreiben. Am letzten Workshop-Tag um 13 Uhr gibt es eine Präsentation mit Eltern.

Für Kinder von 6 bis 12 Jahren aus dem Übergangswohnheim Marienfelder Allee.

In Kooperation mit dem Übergangswohnheim Marienfelder Allee und gefördert von der Initiative „Ich kann was!“ der Deutschen Telekom.

 

Ferienzeit – Reisezeit

27.+ 28.7., jeweils 10-14 Uhr
Die Bewohnerinnen und Bewohner der VILLA GLOBAL wollen verreisen. Doch wohin soll die Reise gehen? Auch wir machen uns auf den Weg und unternehmen eine Traumreise. Eure Erlebnisse könnt ihr in einem Reisetagebuch festhalten.

Zweitägiger Workshop für Geflüchtete und andere interessierte Kinder von 6 bis 12 Jahren, kostenlos, bitte anmelden

 

 

Sommerferien im Tempelhof Museum

Ritter, Nachtwächterinnen, Piloten – und wie lebst du?

 Tempelhof Museum, Alt-Mariendorf 43

1.+ 2.8., jeweils 10-14 Uhr
Erforsche die Geschichte von Menschen in Tempelhof. Dabei helfen dir eine Ausstellung mit seltsamen Dingen, ein lustiger Hörrundgang und eine spannende Rätselrallye. Finde deine Lieblingsgeschichte: Wo wärst du gerne gewesen? Wer möchtest du gern sein? Am letzten Tag machst du aus deinem Traumbild ein kunstvolles Schaubild, das du mit nach Hause nehmen kannst.

zweitägiger Workshop für Kinder von 8 bis 12 Jahren, kostenlos, bitte anmelden

 

 

Auf Tour mit den Riesenvögeln Willi & Luise!

Auch im Tempelhof Museum gibt es für Kinder und Familien eine Menge zu entdecken! Besonders zu empfehlen ist der Audio Guide, bei dem die beiden Riesenvögel Willi und Luise durch die Ausstellung führen. Eine unterhaltsame Museumstour für Kinder und alle anderen. Auf Rätselrallyes durch die Ortsteile könnt ihr die Geschichte der Dörfer Tempelhof, Mariendorf, Marienfelde und Lichtenrade entdecken. Wer vor Ort aufmerksam hinschaut und alle Fragen richtig beantwortet, bekommt einen Gewinn! Die Hefte zu den Rätselrallyes werden im Tempelhof Museum ausgegeben.

Ort: Tempelhof Museum, Alt Mariendorf 43, 12107 Berlin
Geöffnet: Mo – Do 10 – 18 Uhr, Fr 10 – 14 Uhr, Sa + So 11 – 15 Uhr/ Gruppen Mo – Fr nach Voranmeldung / Führung durch die Ausstellung: Sonntags, 11 Uhr