Ferien im Museum!

Sommerferien 2017

Auf den Spuren der Kolonialgeschichte

Jugend Museum I Schöneberg Museum,Hauptstr. 40-42, 10827 Berlin

24.7 + 25.7. - jeweils von 10 - 16 Uhr

Die neue Sonderausstellung im Jugend Museum wirft einen Blick auf Schöneberg zur Zeit des Kolonialismus. Aus den so genannten Kolonien in Afrika und Asien kamen Waren wie Kakao oder Kaffee nach Deutschland. Menschen wechselten den Kontinent. Wie ist es ihnen hier ergangen, was sind ihre Geschichten? Und wo kann man heute noch Spuren dieser Zeit finden? Forscht dazu in unserer kolonialen Forschungswerkstatt

Bitte ein Lunchpaket mitbringen! Für Kinder ab 10 Jahren, kostenlos, bitte anmelden

 

Rollencheck

26.7.+ bis 28.7., jeweils 10 – 14 Uhr - Jugend Museum
Rosa – eine Farbe für Jungs? Frauen in langen Röcken, die mit Kraft und Spaten die U-Bahn bauen? Erkunde die Vielfalt von Mädchen, Jungen, Frauen und Männern in der Geschichte und heute. Probiere vor der Kamera unterschiedliche Rollen aus und erweitere dein Spektrum!

Zweitägiger Film-Workshop für Kinder von 10 bis 12 Jahren, kostenlos, bitte anmelden

In Kooperation mit dem Pestalozzi-Fröbel-Haus und der Neumark Grundschule, gefördert im Rahmen des Programms »Soziale Stadt« vom Quartiersmanagement Schöneberger Norden

Film-Workshop im Rahmen des Modellprojekts „ALL INCLUDED – Museum und Schule gemeinsam für sexuell und geschlechtliche Vielfalt“, gefördert vom Bundesfamilienministerium im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“

 

Auf Entdeckungstour mit Willi und Luise

Tempelhof Museum, Alt-Mariendorf 43. 12107 Berlin

31.7. + 1.8. - jeweils von 10-14 Uhr

Die beiden Großtrappen Willi und Luise sind im Tempelhof Museum gelandet. Vieles hier kommt ihnen merkwürdig vor. Was hat zum Beispiel die über hundert Jahre alten Schulbank hier zu suchen? Was hat es mit dem silbernen Anzug vom Flughafen Tempelhof auf sich? Welche Geschichte steckt wohl hinter dem Magier der Sinne? Komm‘ mit auf eine spannende Museumstour!

zweitägiger Workshop ab 6 Jahren, kostenlos, bitte anmelden

 

„Raus in die Stadt, rein ins Leben“

Ferienangebote für geflüchtete und andere Kinder

Unter diesem Motto veranstalten wir in den Schulferien eine besondere Workshop-Reihe: Kinder, die geflüchtet sind, und Kinder, die in Berlin geboren oder schon länger hier zuhause sind, erkunden gemeinsam die Stadt, erleben konkrete Orte und Menschen, forschen, experimentieren und setzen das Erlebte kreativ um.

Freut euch auf ein abwechslungsreiches und spannendes Programm! Was genau wann geboten wird, könnt ihr bald hier erfahren.