Das Jugend Museum

Das Jugend Museum ist ein lebendiges Geschichts­museum für alle. In der alten Millionen­villa im Berliner Stadtteil Schöneberg zeigen wir un­ge­wöhn­liche Ausstellungen zur Stadt­geschichte. Auf drei Etagen können Kinder, Jugendliche und natürlich auch Erwachsene die Wunder­welt der Dinge ent­decken und fremde Lebens­geschichten erkunden. Außerdem gibt es hier schöne Werk­statt­räume, einen Theater­fundus und eine kleine Museums­druckerei.

Das Jugend Museum bietet ein viel­fältiges Programm, von spielerischen Work­shops für Kinder und Familien bis zu spannenden Jugendprojekten. Schulklassen finden bei uns viele Angebote zum historischen Lernen und zu aktuellen Fragestellungen, wie in unserm neuen Modellprojekt »All Included. Museum und Schule gemeinsam für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt«.

Das Jugend Museum gehört zu den Museen Tempelhof-Schöneberg und macht auch pädagogische Angebote im Gedenkort SA-Gefängnis Papestraße.